Originalprodukte

Pager Salz

Das Salz ist das weiße Gold der Stadt Pag, die auf eine tausendjährige Geschichte der professionellen Herstellung zurückblicken kann. Die Salinen von Pag gehören zu den ältesten Salinen mit der intensivsten Produktion an der kroatischen Küste. Die traditionelle Herstellungsart durch natürliches Verdunsten wurde vor 25 Jahren aufgegeben, als die Salzfabrik gebaut wurde, die heute über 2 Millionen Quadratmeter Fläche bedeckt und mit ihren Lagerhallen und Fabrikbetrieben der größte Produktionsbetrieb in Kroatien ist.

Pager Käse

Der Pager Käse ist der bekannteste und meistgeschätzte harte Schafskäse in Kroatien. Er hat einen pikanten Geschmack und ist von hellgelber bis dunkelgelber Farbe (abhängig vom Alter). Er wird aus der Milch der Pager Schafe hergestellt, die auf den Felsweiden grasen, wo eine Fülle verschiedenster aromatischer und Heilkräuter wächst. Seinen besonderen Wert erhält er durch das Salz, das nach der Bura – einem starken Nordwind, der auf der Insel Pag weht – in Spuren auf den Pflanzen verbleibt. Der Pager Käse ist heute ein bekanntes kroatisches Markenzeichen – bei uns und auf der ganzen Welt. Auf der Insel Pag werden jährlich etwa 220 Tonnen Pager Käse hergestellt.

Das Pager Schaf

Das Pager Schaf ist eine ursprüngliche kroatische Rasse, die zu der Gruppe der mediterranen Schafe gehört. Es hat seinen Ursprung auf der Insel Pag, wo es auch heute hauptsächlich gezüchtet wird. Heutzutage ist die Schafzucht, neben dem Tourismus, der wichtigste Wirtschaftszweig. Allgemein wird angenommen, dass in Anbetracht der verfügbaren Weideflächen auf der Insel Pag eine Anzahl von 30.000 Zuchtschafen optimal ist. Die Schafe werden das ganze Jahr über Tag und Nacht im Freien gehalten, auf den zahlreichen Weiden. Sie ernähren sich von dem Gras auf den spärlichen Felsweiden sowie zusätzlich von Heu, Mais und Futtermitteln.

Pager Lammfleisch

Das Pager Lammfleisch ist das zweitwichtigste Produkt der Schafe von Pag. Es ist das am meisten verfügbare Lammfleisch auf dem Markt und wird von den Pager Schafzüchtern geliefert, die auch den Pager Käse produzieren. Die Lämmer werden ausschließlich mit Schafsmilch ernährt, was dem Fleisch einen besonderen Geschmack verleiht. Das Fleisch des Pager Lamms ist von bleichrosa Farbe, mit dünnen und leichten Muskelfasern, geschmackvoll und saftig. Das Pager Lammfleisch wird auf verschiedene Arten zubereitet, wobei das Braten am Spieß die wohl bekannteste ist.

Ausstellung des Pager Schafes und des Pager Käses

Die Stadt Novalja und der Verein der Pager Schafzüchter haben die Veranstaltung „Ausstellung des Pager Schafes und des Pager Käses“ ins Leben gerufen, mit der Aufgabe der Förderung des Pager Schafes und des Pager Käses durch touristische Präsentation und der Weiterentwicklung der Schafzucht auf Pag durch eine wissenschaftliche Herangehensweise. Die Ausstellung findet jedes Jahr am ersten Juliwochenende statt und umfasst die Qualitätsbeurteilung des Pager Käses, die Bewertung der besten Schafauswahl und des besten Widders. Im Laufe der Veranstaltung finden auch wissenschaftliche Symposien statt, mit Themen wie die Qualitätsverbesserung des Pager Schafes, Käses und Fleisches. Es werden regelmäßig aktuelle Themen im Zusammenhang mit der Zukunft der Schafzucht auf den Inseln, der Einführung neuer Normen in der Käseherstellung u.Ä. behandelt.

Naski

Aus der Schatztruhe des Volksbrauchtums möchten wir den einheimischen Tanz Naški hervorheben, der mit Balg-Begleitung in malerischer Trachtenbekleidung getanzt wird.

Souvenirs from Novalja

The „Novaljske koltre“ album is a specific souvenir – an ethnographic album featuring copyrighted photos of Novalja’s  crocheted bedspreads. A „Koltra“ is a crocheted bedspread that has been manufactured in Novalja for the last hundred years by skilled women in Novalja. It is made for dowry and as a family heirloom. It is a symbol of value, skill and belonging.

Today, most of the families in Novalja own at least one koltra. They are carefully stored and kept safe, used only as bedding in special occasions and proudly hung from windows during town processions. This special object of traditional knowledge and skill was utilized to create a souvenir as well as a brand of Novalja.

The album contains ten sheets. Nine of them feature an original photo interpretation of a koltra on their front, while the back contains photos of details and a short info text about the presented koltra (dimensions), it’s current owners, their history and the women who made it. The album also features an ethnographic text with the album authors field research results as well as the Impressum, photos of a few koltra swatches and the list of project sponsors. The album is bilingual in Croatian and English, it can be mounted on a wall, or a shelf, vertically or horizontally.

Photos are the work of Damjan Denona, Darija Turina, Željko Senzel and Jana Dabo Vukomanović. Layout of the album was designed by Iva Denona Vusić of the  Denona printing office. The idea of the album was designed by its author Kristina Pavlović, ethnologist and cultural anthropologist, M.A.

The „Novaljske koltre“ album’s dimensions are 20×30 cm so it can fit in every bag or backpack as a perfect Novalja souvenir to take home. You can find your copy at the Court in the Dalmatian street, at the Stari Kaštel restaurant, City Museum, Nevia Gallery, City library and by contacting the author herself at  +385 (0)98 169 7968.

Price of the „Novaljske koltre“ album is 95 kn.