Kirchen

In der Stadtmitte sticht mit ihrer Architektur die Pfarrkirche der Heiligen Katharina hervor, die kürzlich den 100. Jahrestag Ihrer Weihe feierte.

Die Kirche der Hl. Mutter Gottes vom Rosenkranz, auch Kleine Kirche genannt, wurde in ihrer heutigen Größe im 17. Jahrhundert errichtet, auf den Fundamenten einer frühchristlichen Basilika bzw. einer mittelalterlichen Kirche. Über dem Altar befindet sich das wundersame Bildnis der Mutter Gottes, aus deren Augen im 16. Jh. Tränen quollen, und im Inneren der Kirche kann man die Reste des Bodenmosaiks der frühchristlichen Basilika aus dem 4. Jh. bewundern.